ISMS nach ISO 27001

Informationen zu schützen ist das Kernziel eines Informationssicherheitssystems. Dessen Organisation wird in ein übergreifendes Managementsystem eingebettet und orientiert sich am besten an der ISO 27001 als etablierter und anerkannter Ansatz. Als internationale Norm beschreibt die ISO 27001 die Anforderungen an ein wirksames Informationssicherheitsmanagementsystem (kurz ISMS). Unternehmen mit einem solch zertifizierten Managementsystem und IT-Prozessen nach ISO 27001 verfügen über einen nachgewiesen Schutz ihrer Informationen.

Synagon bietet Ihnen umfassende Unterstützungsleistungen mit klarem Fokus auf die Sicherstellung der Grundwerte der Informationssicherheit Vertraulichkeit, Integrität und Verfügbarkeit, dabei können wir insbesondere die folgenden Tätigkeiten für Sie durchführen:

  • Analyse und Bewertung bereits etablierter Prozesse und Integration dieser in ein Informationssicherheitsmanagementsystem auf Basis von ISO 27001 bzw. IT-Grundschutz
  • Begleitung beim Auf- und Ausbau sowie Dokumentation von Informationssicherheits-Prozessen
  • GAP-Analyse nach ISO 27001
  • Durchführung und Dokumentation interner Audits
  • Begleitung der ISO 27001-Zertifizierung
  • Begleitung Umsetzung eines Risiko Managements
  • Ausfüllen der Position eines externen Datenschutzbeauftragten, mit dem Aufbau eines geforderten Datenschutzkonzeptes

Zusammen mit Ihnen konzipieren und realisieren wir ein ISMS, welches Ihre Bedürfnisse und Ansprüche erfüllt. Ihnen sollen die Werkzeuge und das Wissen an die Hand gegeben werden, so dass Sie in Ihrem Unternehmen selbstständig das Informationssicherheitsmanagementsystem weiter pflegen und leben können.