Die Ressourcen-Knappheit in der IT und die Potenziale privater Clouds

| Keine Kommentare


In einem anderthalbtägigen Workshop wurde im Uniklinikum Aachen im Rahmen der Entscheiderfabrik Lösungsansätze für die Herausforderung „Die Ressourcen-Knappheit in der IT und die Potenziale privater Clouds“ erarbeitet. In dem Workshop wurden Anforderungen an und Lösungen für Basis- und Mehrwertdienste, welche nutzbringend und kostengünstiger aus einer Cloud oder von einem IT-Dienstleister bezogen werden können, in 2 Arbeitsgruppen von den Teilnehmern ausgearbeitet und anschließend in Form einer Kurzpräsentation vorgestellt. In der von Dr. Zimolong zusammen mit Dr. Dujat moderierten Arbeitsgruppe wurden die folgenden Punkte thematisiert:

  • Strategische Auswahl von Applikationen und IT-Services, welche in die Cloud bzw. an einen IT-Dienstleister ausgelagert werden können,
  • Festlegung der Anforderungen und Rahmenparameter für die Auslagerung von Applikationen und IT-Services,
  • Aufbau- und Ablauforganisation: Voraussetzungen, Finanzierung, Change Management (Austausch von Lösungen und Produkten) und Stufenpläne,
  • Architektur, Sicherheit, Ausfallkonzepte, Verfügbarkeit von Software as a Service oder IT-Services.

Die Teilnehmer aus Krankenhäusern und Industrie brachten dabei ihre jeweiligen Expertisen ein, sodass für die Krankenhäuser tragfähige und praxisrelevante Lösungsansätze für ihre individuelle Cloud-Strategie ausgearbeitet werden konnten.

Initialvortrag und Ergebnispräsentationen
Initialvortrag
Arbeitsgruppen 1 und 2: „Strategie und taktische Vorgaben“
Arbeitsgruppen 3 und 4: „Operationalisierung“

Link Entscheiderfabrik: http://www.guig.org

 

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.