November 24, 2016
nach Synagon
Keine Kommentare

Entscheiderfabrik: Wahl der IT-Schlüssel-Themen des aktuellen Entscheider-Zyklus 2017

Die Berater, die im Entscheider-Zyklus 2017 die 5 Schlüssel-Projekte als Projektleiter betreuen werden, stehen fest und wurden im Rahmen der MEDICA gewählt: Dr. Andreas Beß, Dr. Jochen Groppe, Hans Werner Rübel, Cornelia Vosseler und Dr. Andreas Zimolong.

Die zwölf Themen-Vorschlägen von Industrie und Kliniken für den kommenden Entscheider-Zyklus 2017 stehen ebenfalls als Finalisten fest und werden beim Entscheider-Event 2017 am Donnerstag, den 09.02.2017, im Industrie-Club Düsseldorf präsentiert. Aus diesen zwölf Finalisten werden anschließend die fünf IT-Schlüssel-Themen von Krankenhaus Leitungsebene bzw. Kliniken über eine Wahl bestimmt. Weiterlesen →

November 15, 2016
nach Synagon
Keine Kommentare

synagon auf der MEDICA 2016

logo_medcom2016_d_sig_res
medica_2016Auch in diesem Jahr sind wir mit einem Stand auf der MEDICA vertreten. Im Kontext der Entscheiderfabrik können wir Fragestellungen zu Ihren aktuellen Herausforderungen im Bereich von IT und Medizintechnik erörtern und Ergebnisse aktueller Beratungsprojekte vorstellen. Besuchen Sie uns an unserem Stand (Link zum Hallenplan) und diskutieren Sie mit uns die aktuellen IT-Themen. Wir freuen uns auf Sie!

Weitere Informationen zur MEDICA und den Veranstaltungen der Messe finden Sie hier.

November 2, 2016
nach Synagon
Keine Kommentare

Erfolgreiche Plattformstrategien und deren Umsetzung

Entscheiderfabrik zeigt Wertbeitrag von IT auf

2016_e-w_kbs_gruppe_01

Bild: Michael Reiter

Als Gastgeber lud das Klinikum Braunschweig zum Workshop der Entscheider-Werkstatt „Erfolgreiche Plattformstrategien, interoperabel, aber auch revisionssicher und vollständig zu wirtschaftlichen Bedingungen“ ein. Ziel der Workshops war Lösungsansätze bzw. Lösungen für die IHE konforme Plattformstrategie unter Berücksichtigung von Revisionssicherheit, Compliance, Verkehrsfähigkeit, EHealth-Gesetz und Telematikinfrastruktur herauszuarbeiten. Weiterlesen →

August 24, 2016
nach Synagon
Keine Kommentare

Vernetzung von Medizintechnik und IT – Jetzt!

Der elektronische Datenaustausch der IT mit medizinischen Geräten kann klinische Prozesse optimieren. Wie funktioniert eine erfolgreiche Integration?

Mit der Etablierung der elektronischen Auftrags- und Befundkommunikation gibt es nicht mehr die organisatorischen Hindernisse, welche papierbasierte Informationsflüsse bisher erforderlich gemacht haben. Und doch ist in vielen Krankenhäusern die Mehrzahl der medizinischen Geräte nicht elektronisch angebunden – woran könnte dies liegen? Weiterlesen →

Mai 20, 2016
nach Synagon
Keine Kommentare

Master-Schlüssel zum Erpressungs-Trojaner TeslaCrypt veröffentlicht

In der Vergangenheit überschlugen sich die Meldungen über Ransomware dem Krypto-/Erpressungstrojaner, welche Daten von Unternehmen und Krankhäusern verschlüsselt und damit diese unbrauchbar machen. Nur mit einer Geldzahlung wurden diese Daten wieder freigegeben – eine Garantie gab es aber nicht.

Das Virus war effektiv, weil dieser sich geschickt getarnt in zum Beispiel Makros von Word versteckt hat und beim Öffnen der infizierten Datei zeitverzögert Dokumente und Bilder verschlüsselt hat. Dabei greift das Virus auch auf Netzlaufwerke zu und verschlüsselt die dort gefundenen Dateien und verbreitet sich sogar darüber. Dies ist besonders kritisch im Kontext der Krankenhaus-IT, da sich hier Netzlaufwerke als die zentrale Dateiablage und Schnittstelle zum Datenaustausch etabliert haben. Weiterlesen →

April 20, 2016
nach Synagon
Keine Kommentare

OR.NET Statusmeeting auf der conhIT

IMG_3800Heute fand auf der conhIT in Berlin das OR.NET Statusmeeting statt. Bei dieser Abschlussveranstaltung wurden die Ergebnisse des Forschungsprojekts OR.NET präsentiert.

Unter den ca. 80 Teilnehmern waren neben den Projektpartnern sowie die durch Prof. Radermacher und Prof. Bergh wahrgenommen Projektleitung  auch Vertreter des BMBF (u.a. Prof. Lukas), des BfArM und viele interessierte Besucher. Dabei wurden auch die Arbeitsergebnisse aus dem durch Synagon geleiteten Teilprojekt 5 präsentiert. In diesem TP wurden Betreibermodelle vernetzter Medizintechnik erarbeitet und in Form von Leistungsscheinen zur Verfügung gestellt. Weiterlesen →

April 14, 2016
nach Synagon
Keine Kommentare

Sichere dynamische Vernetzung in Operationssaal und Klinik

Im Gesundheitswesen findet seit geraumer Zeit ein Paradigmenwechsel weg von Insellösungen hin zu standardisierten, vernetzten Lösungen statt. Im Bereich der Medizin gibt es heutzutage den Wunsch nach einer immer stärkeren Vernetzung, besseren Integration und Kommunikation der eingesetzten Geräte und Komponenten. Im Bereich der medizinischen IT und dem Operationssaal ist dies bereits seit Jahren ein großes Thema. Stand heute bieten die Medizinprodukte nur eine eingeschränkte Interoperabilität. Weiterlesen →

März 21, 2016
nach Synagon
Keine Kommentare

Workshop: „Innerbetriebliche Leistungsverrechnung und Steuerung von IT-/MT-Investitionen“

Entscheiderfabrik_WorkshopWorkshop: „Innerbetriebliche Leistungsverrechnung und Steuerung von IT-/MT-Investitionen“ Universitätsklinikum Münster und ENTSCHEIDER-FABRIK zeigen den Wertbeitrag von IT auf!

In dem anderthalbtägigen Workshop am Standort des Universitätsklinikum Münster konnten die Moderatoren und Vortragenden zusammen mit den Teilnehmern kreativ Lösungen für die Problemstellung innerbetriebliche Leistungsverrechnung und Steuerung von IT-/MT-Investitionen erarbeiten, getreu dem Motto der ENTSCHEIDERFABRIK „Unternehmenserfolg durch optimalen IT-Einsatz“. Weiterlesen →

Februar 16, 2016
nach Synagon
Keine Kommentare

Krankenhaus-IT wegen Ransomware-Virus abgeschaltet – das Ende der Netzlaufwerke? (Update)

Lange Zeit war es still um die fast totgesagte Gattung des Makro-Virus, nun ist es wieder da: Geschickt getarnt als weißer Text auf weißem Grund baut sich das eigentliche Virus erst dann zusammen, wenn die Datei geöffnet wird. Andere Varianten des Virus gelangen als ZIP-Datei getarnter Mail-Anhang auf die Rechner der Opfer. Einmal aktiviert, werden im Hintergrund Dokumente und Bilder verschlüsselt. Dabei greift das Virus auch auf Netzlaufwerke zu und verschlüsselt die dort gefundenen Dateien. Dies ist besonders kritisch im Kontext der Krankenhaus-IT, da sich hier Netzlaufwerke als die zentrale Dateiablage und Schnittstelle zum Datenaustausch etabliert haben. Weiterlesen →